Kurorte-Klima

Unsicherheiten im Markt und steigende Inflation bedingen eher zurückhaltende Einschätzung in der Nachfrageentwicklung – Einsparungspotenziale, Profilschärfung und Investition als erste Reaktion Mehr als zwei Jahre Corona-Pandemie haben die Tourismusbranche stark[…] weiterlesen

Digitale Kurkarte

Innovativer Service, Mehrwerte für Gäste und Anbieter durch Digitale Kurkarten:

Mobile Buchung und Bezahlung, automatische Gäste-Erkennung und Self-Check-In im Hotel, elektronischer Meldeschein, aktuelle Gästebenachrichtigung, Tourenempfehlungen, Feedback, Auswertung – Apps und digitale Gästekarten haben die Informations- und Servicekette schon heute weitreichend digitalisiert und für den Gast individualisiert. Individuelle Daten messen, auswerten und reagieren – das können eHealth-Anwendungen schon lange und entwickeln ihre Möglichkeiten in rasantem Tempo fort. Was könnten wir nur alles erreichen, wenn wir die digitalen touristischen Services mit den Chancen und Möglichkeiten von eHealth verknüpfen – zu einer innovativen Digitalen Kurkarte?

Das wollen wir damit für NRW erreichen:

  • Die Wettbewerbsfähigkeit von gesundheitstouristischen KMU in den nordrhein-westfälischen Heilbädern und Kurorten steigern
  • Verschneidung und Nutzung örtlicher Kapazitäten optimieren
  • regionale Vernetzung benachbarter Heilbäder und Kurorte optimieren
  • zusätzliche Kundenbindungsinstrumente für Leistungsträger schaffen
  • neue Benefit-Modelle erschließen

 

So gehen wir vor:

Wir laden Sie ein zur Informations- und Netzwerkveranstaltung rund um das Thema „Digitale Kurkarte“:

Wir freuen uns sehr, Sie zu unserer Informations- und Netzwerkveranstaltung rund um das Thema „Digitale Kurkarte“ im Rahmen des EFRE-Förderprojektes „Handlungskonzept Gesundheitstourismus 4.0“ des Landes Nordrhein-Westfalen einzuladen. Die Veranstaltung findet statt

 

am 06. Oktober 2017, von 10:30-15:30 Uhr
im Gala-Saal des Kurhauses Bad Salzuflen,
Parkstraße, 32105 Bad Salzuflen.

 

Die Veranstaltung wird im Fishbowl-Format stattfinden: In der Mitte des „Goldfischglases“ diskutieren Anbieter von Kur- und Gästekartensystemen und Experten für digitale Services im Tourismus Ihre Fragen rund um das Thema Digitale Kurkarte. Von außen wird die Diskussion von den weiteren Teilnehmern beobachtet. Dabei kann jeder Teilnehmer seine Fragen einbringen und in die Diskussion im Goldfischglas einsteigen. Hier [Link zum Fragenformular] können Sie uns bereits heute Ihre Frage(n) mitteilen.

 

Hier können Sie sich zur Informations- und Netzwerkveranstaltung anmelden:

Zur offiziellen Einladung

Zum Anmeldeformular

Frage für die Diskussion im Fishbowl stellen